Home » Wertschöpfung durch webbasierte kollektive Intelligenz: Geschäftsmodelle, Prozessarchitekturen und informationstechnische Umsetzung by Henrik Ickler
Wertschöpfung durch webbasierte kollektive Intelligenz: Geschäftsmodelle, Prozessarchitekturen und  informationstechnische Umsetzung Henrik Ickler

Wertschöpfung durch webbasierte kollektive Intelligenz: Geschäftsmodelle, Prozessarchitekturen und informationstechnische Umsetzung

Henrik Ickler

Published January 20th 2012
ISBN :
Paperback
372 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die Weiterentwicklung des World Wide Web hin zum so genannten Web 2.0 geht einher mit Veränderungen auf technologischer, soziokultureller und ökonomischer Ebene. Immer mehr Unternehmen machen sich diese Veränderungen zunutze. Sie integrierenMoreDie Weiterentwicklung des World Wide Web hin zum so genannten Web 2.0 geht einher mit Veränderungen auf technologischer, soziokultureller und ökonomischer Ebene. Immer mehr Unternehmen machen sich diese Veränderungen zunutze. Sie integrieren unternehmensexterne Akteure in die Wertschöpfung und nutzen so die auf der Basis des Internets ermöglichte kollektive Intelligenz. Henrik Ickler schafft mit dem Begriff „webbasierte kollektive Intelligenz“ eine Begriffsordnung für die vielen unterschiedlichen Ansätze und Konzepte, wie Crowdsourcing, Wikinomics, Open Innovation und die Weisheit der Vielen. Dabei zeigt er auf, welche Motivation den Handelnden zugrunde liegt, welche Tätigkeiten sie ausführen, welche Ergebnisse sie erzeugen und wie diese entstehen. Anhand einer Analyse von 24 Fallstudien beschreibt er, wie Geschäftsmodelle, die die webbasierte kollektive Intelligenz in die Wertschöpfung integrieren, aufgebaut sind, welche Prozesse sie charakterisieren und wie die Integration informationstechnisch umgesetzt wird. Dabei werden viele praktische Hinweise zur ganzheitlichen Gestaltung neuer und traditioneller Geschäftsmodelle geliefert.